Straßen- und Verkehrskongress 2018 Straßen- und Verkehrskongress 2018 Straßen- und Verkehrskongress 2018
Straßen- und Verkehrskongress 2018

Präsident des Welt-Straßenverbandes fliegt über Leverkusener Brücke

Große Delegation ließ sich Visualisierungen und die neueste Technik VISMO touch zeigen

Präsident des Welt-Straßenverbandes fliegt über Leverkusener Brücke

Der Präsident des Welt-Straßenverbandes, Ing. Civ. Claude van Rooten zögerte nicht. Mit den Worten „Ja, klar, mach ich das“ zog er die VR-Brille auf dem Stand der V-KON.media auf dem Straßen- und Verkehrskongress über den Kopf und bewegte sich virtuell durch das Modell der Leverkusener Rheinquerung. „Das ist beeindruckend“ zog van Rooten sein Fazit zur VR-Technologie.


Er war mit einer großen Delegation unterwegs, die mit dem traditionellen Rundgang die Fachausstellung in Erfurt eröffnete und an ausgewählten Messeständen Station machte.


Wir begrüßten neben van Rooten, Elfriede Sauerwein-Braksiek, die Direktorin der Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen, und Dr.-Ing. Michael Rohleder, Geschäftsführer der Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen. MDir. Dr.-Ing. Stefan Krause im Namen des Bundesverkehrsministers Andreas Scheuer, Dr. Klaus Sühl, Staatssekretär im Thüringer Ministerium für Infrastruktur und Landwirtschaft, den Dezernenten für Stadtentwicklung, Bau, Verkehr und Liegenschaften der Landeshauptstadt Erfurt, Herr Beigeordneter Alexander Hilge sowie die Verkehrs- und Straßenbauabteilungsleiter der Länder.


Es waren spannende Minuten. Krause, Sühl und Hilge ließen sich „VISMO touch“ zeigen, die neue Entwicklung der V-KON.media, die auf der Erfurter Messe das erste Mal mit der Ortsumgehung Münster präsentiert wurde. Diese Technik eröffnet neue Wege für Präsentationen und Bürgerbeteiligung. Mit „Fingertipps“ direkt auf dem Bildschirm bewegt man sich durch das Modell oder durch das Menü.


Wichtige Zusatzinformationen wie Erläuterungstexte, Fotos, Planunterlagen oder Animationen sind interaktiv abrufbar.


Auf einem weiteren Bildschirm auf dem Messestand sind aktuelle VISMO-Projektfilme wie zum Beispiel der neuen Bundesstraße bei Ergoldsbach zu sehen.


Am heutigen Mittwoch freuen wir uns auf das nächste Highlight: Wir feiern unser Jubiläum „25 innovative Jahre“ auf unserem Stand mit einem Umtrunk, zu der wir Kunden und Weggefährten eingeladen haben.


In Erfurt trifft sich in diesen Tagen das „who is who“ der Branche, die Fachwelt des In- und Auslands. Rund 150 Aussteller sind am Start.